Mainz-Neustadt

Die Neustadt, einem kleinen Stadtteil im Nordosten von Mainz, grenzt im Norden und Osten an den Rhein, im Westen an Mombach und Hartenberg-Münchfeld, im Süden an die Altstadt und die Oberstadt. Der Stadtteil entstand im Jahr 1989 durch die Teilung des einstigen Bezirkes Innenstadt.

Die Neustadt gilt als der am dichtesten besiedelte Stadtteil von Mainz. Hier leben 27.734 Einwohner, darunter 6.458 Ausländer und 4.141 Deutsche mit Migrationshintergrund. Letztere entsprechen einem Prozentsatz von 38,22. Neben Deutschen trifft man in der Neustadt häufig auf Türken, Italiener und Bulgaren (Stand 11.02.1016).

Im Jahr 2009 überholten die Grünen die SPD als die viele Jahre lang stärkste Kraft bei den Ortsbeiratswahlen. Dennoch ist der derzeitige Ortsvorsteher der Neustadt Johannes Klomann von der SPD. Er agiert auch im rheinland-pfälzischen Landtag.

In der Neustadt floriert das Mainzer Wirtschaftsherz. Viele wichtige Institutionen und bedeutende Unternehmen haben hier ihren Sitz. Dazu zählen die Werner & Mertz GmbH (bekannt für Frosch und Erdal), DB Schenker, WEPA Mainz, die Schott AG, die Mainzer Stadtwerke, die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden, der Zoll- und Binnenhafen sowie die Mainzer Verkehrsgesellschaft.

Klein, aber oho! Hier wird gefeiert. Ob auf dem in der Neustadt startenden Rosenmontagszug, der Gaadefelder Kerb‘ im Juni oder dem Neustadtfest im Sommer. Mehr noch: Auf der Planke Nord gastiert hin und wieder ein Zirkus, und in den warmen Monaten geben sich internationale Musikstars auf ein großen Bühne die Ehre. Zahlreiche Kneipen und Cafés laden zum Relaxen ein.

Die Neustadt hat diese Vereine zu bieten:

  • Activ für Senioren e.V.
  • Alfred-Adler-Institut für Freie Psychoanalyse e.V.
  • Ambiente – Leben und Wohnen e.V.
  • Arbeiter-, Roll- und Sportverein ‚Solidarität‘ von 1898 Mainz e.V.
  • Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Mainz-Neustadt
  • Bundesverband der Privatwirtschaftlichen Energie-Contracting Unternehmen e.V.
  • Chor der evangelischen Pauluskirchengemeinde Mainz
  • Chor der kath. Gemeinde Liebfrauen
  • Commit-Club Behinderter und ihrer Freunde in Mainz und Umgebung e.V.
  • Eltern-Kind-Initiative „Wundertüte“ e.V.
  • Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ELAN e.V.
  • Expedimus – Verein zur Förderung der stationären Altenarbeit und
  • Betreuung in St. Bilhildis e.V.
  • 1. FC Union Mainz e.V.
  • Filmbüro Rheinland-Pfalz e.V.
  • Flüstertüte e.V. – Verein zur Förderung der interkulturellen Kommunikation in Mainz
  • Förderkreis CinéMayence e.V.
  • Förderverein Bundeskongress Soziale Arbeit e.V.
  • Förderverein der Kita Moltkestraße e.V.
  • Förderverein für das Kinderhaus „Blauer Elefant“ des Deutschen Kinderschutzbundes Mainz e.V.
  • Förderverein KITA Kreyßigstraße e. V.
  • Förderverein Mainzer Christuskirche e.V.
  • Forum DaF/DaZ Mainz e.V.
  • GEORGE FORD AKADEMIE – WING CHUN KUNG Mainz & Frankfurt
    Kinderwiese e.V.
  • Mainz Özgürlük Ve Dayanisma Derneği – Verein für Freiheit und Solidarität e.V.
  • Neustadt im Netz e.V.
  • Neustadttreff e.V.
  • Posaunenchor der evangelischen Pauluskirchengemeinde
  • Seniorenverband BRH – Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebene Im dbb, Landesverband Rheinland-Pfalz
  • Sportverein Landesbank Rheinland-Pfalz e.V.
  • 1. Tischtennis-Club (TTC) Mainzer Füchse

Einen Besuch wert ist der Zoll- und Binnenhafen von Mainz, wo die Frachtschiffe be- und entladen werden. Auch die Kapponiere am Feldbergplatz, die Neue Synagoge und die Kunsthalle Mainz lohnen einen Abstecher. Sehr eindrucksvoll ist die Christuskirche als evangelisches Pendant zum Dom.

Aktuelles aus der Neustadt

Kein Wintermarkt im Januar

NEUSTADT - Die dritte Ausgabe des Wintermarkts findet nicht statt. Nachdem der Stadtvorstand das alternative Fest im Januar auf dem Frauenlobplatz bereits abgelehnt hatte,...

Ein Vollsortimenter im Zollhafen

NEUSTADT - Der Nahversorger Rewe hat einen neuen Markt im Zollhafen geöffnet. Der Lebensmittelmarkt in der Rheinallee möchte die Kundschaft aus der Neustadt mit...

Sicherheit per Knopfdruck

Vielen älteren Menschen ist es wichtig, so lange wie möglich eigenständig und selbstbestimmt zu bleiben. Nur wenige wählen den Umzug in betreute Wohnanlagen oder...

Nur ein Ablenkungsmanöver

NEUSTADT - Die CDU-Ortsbeiratsfraktion der Neustadt wirft Ortsvorsteher Johannes Klomann (SPD) vor, mit seinem Brief an den Bundesverkehrsminister bezüglich der Schiffsliegeplätze am Rheinufer ein...

Ortsvorsteher hofft auf den Bund

NEUSTADT - Ortsvorsteher Johannes Klomann (SPD) hat sich mit Blick auf die geplanten Schiffsliegeplätze und den geplanten Autoabsetzplatz am Rheinufer in der Neustadt in...

Arbeiten an der Straßenbeleuchtung

NEUSTADT - In der Rheinallee erneuert die Mainzer Netze GmbH die Straßenbeleuchtung. Der erste Bauabschnitt befindet sich in den Gehwegen zwischen Lahnstraße und Nahestraße....

Impressionen

  • Die Bonifazius-Türme sind die höchsten Gebäude von Mainz. Foto: music4life / pixabay
  • Die evangelische Christuskirche mit Sankt Peter, St. Quintin und dem Dom. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • Die Synagoge in Mainz-Neustadt wurde 2010 nach dem Vorbild früherer Mainzer Synagogen errichtet. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • So wohnt es sich in der Neustadt. Foto: Svenja Oeder
  • Rund um das alte Gebäude des Zollhafens entsteht eine neue Wohnsiedlung. Foto: HardyS / pixabay
  • Der Zollhafen illuminiert. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • Die Kunsthalle ist Ausstellungszentrum für zeitgenössische Kunst. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • Platanen am Rheinufer. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • Sonnenbaden am Rheinufer. Foto: Landeshauptstadt Mainz
  • Kinder plantschen gern im Frauenlobbrunnen. Foto: Landeshauptstadt Mainz