Start Autoren Beiträge von Werner Lehr

Werner Lehr

Werner Lehr
38 BEITRÄGE 0 Kommentare
Ich bin seit 1992 von Zeit zu Zeit mit dem Verfassen von Berichten und Werbetexten beschäftigt. Nach dem erfolgreichen Abschluss in den Bereichen Rhetorik und moderner Kommunikationstechnik habe ich mich mit der aktuellen Berichterstattung aus den Bereichen Vereine, Wirtschaft, Kultur, Lokalpolitik und dem kirchlichen Bereich beschäftigt. Ab 2018 freue ich mich auf eine neue Herausforderung bei der Lokalen Zeitung in Mainz.

Olivenholz aus Bethlehem

Finthen – Mit 55 Beschickern geht der damit größte und vielleicht auch schönste Adventsmarkt der Mainzer Stadtteile am 1. Dezember von 11 bis 19...

Herbert Schäfer lobt Sortiment

Finthen – Bereits in Trier, Neuwied und Mannheim unterhält „Toms Wood Depot“ erfolgreich seine Läden, nun auch in Mainz-Finthen in der Flugplatzstraße 31. Großzügig, geschmackvoll...

Schon längst Tradition

Finthen – Es ist längst schon zur Tradition geworden, das Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr in Finthen. Ein Flair des Münchner Oktoberfestes liegt hier in...

Werner Lührs verstorben

Finthen – Traurigkeit und Bestürzung überkam die Finther Theatergruppe Die Finthlinge und viele Freunde und Bekannte von Werner Lührs, als sie am 10. September...

Spielen, entspannen und genießen

Finthen – Ein schöner Septembertag, wie aus dem Bilderbuch: gut gelaunte, zufriedene Bürger und der Finther Ortsvorsteher Herbert Schäfer in Bestform. Wenn das keine...

Das Weltmeister-Trikot für das neue Bürgerhaus

Finthen – Die amtierenden Weltmeisterinnen im 2er Kunstradfahren der Frauen vom Radfahrerverein Mainz-Finthen, Julia und Nadja Thürmer, gaben vor einigen Wochen in der Draiser...

Gemeinsam schauen, was die Menschen brauchen

Finthen – Der Sommer hatte gerade einmal eine Pause eingelegt. Die Gläubigen der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde trafen sich zum gemeinsamen ökumenischen Pfarrfest...

Abschied von Finthen

Finthen – Die katholische Pfarrkirche war am letzten Sonntag im August bis zum letzten Platz gefüllt. Im Gottesdienst verabschiedete sich die katholische Pfarrgemeinde St....

„Lieblingsstücke“ setzt auf ein zweites Standbein

Finthen – Die Räume des ehemaligen Finther Raiffeisenmarktes Am Obstmarkt hatten sich in eine Hochburg für Damenmode verwandelt. Es war ein heißer Sommertag, der...

Unrat und Dreck hatten keine Chance

Finthen – Das Finther Ehrenmal neben der katholischen Kirche, ein Aushängeschild des Stadtteils, machte nicht den allerbesten Eindruck. Überschüssiger Heckenwuchs, Unkraut an den Seiten...