Tiefe Löcher wie hier in der Albert-Stohr-Straße sorgen für Ärger. Foto: Oliver Gehrig    

BRETZENHEIM – Tiefe Löcher, ausgeprägte Rillen, Absenkungen im Straßenverlauf und bröckelnder Asphalt: Viele Bretzenheimer Straßen befinden sich in einem desolatem und beklagenswerten Gesamtzustand. In einem gemeinsamen Antrag aller Fraktionen weist der Bretzenheimer Ortsbeirat auf das Problem hin und fordert die Verwaltung auf, die betroffenen Straßen auf ihren Bauzustand und ihre Verkehrssicherheit hin zu überprüfen und defekte Stellen unverzüglich instand zu setzen. Sollte die Instandsetzung nicht möglich sein, sollten entsprechende Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Die Verwaltung wird zusätzlich gebeten, Auskunft darüber zu geben, welche Schäden bereits aufgenommen worden sind und welche Straßenschäden durch welche Firmen bereits repariert wurden. Besonders die von den Buslinien befahrenen Bretzenheimer Straßen sollten häufiger kontrolliert und falls notwendig umgehend fach- und sachgerecht repariert werden.

Am meisten beschädigt seien die Straßen Südring, Hans-Böckler-Straße, Hinkelsteinerstraße und Ludwig-Nauth-Straße. Diese Liste wurde im Laufe der Debatte im Ortsbeirat um die Straßen Mühlweg, Am Ostergraben und An der Wied ergänzt. „Langsam wird es gefährlich“, kritisierte Ortsvorsteherin Claudia Siebner (CDU). „Es bleiben immer wieder Leute mit ihren Absätzen in diesen tiefen Löchern hängen.“ Am Südring habe sich eine Frau bei einem Unfall verletzt. „Wir senden ein Zeichen an die Verwaltung, dass es so nicht weitergeht“, bemerkte Manfred Lippold (CDU). „Es ist wirklich gefährlich“, bekräftigte Uwe Marschalek (FDP). Der gemeinsame Antrag der Fraktionen wurde einstimmig auf den Weg gebracht.

 

Autor: Oliver Gehrig

Teilen
Vorheriger ArtikelBretzenheimer Rollschuhanlage muss instandgesetzt werden
Nächster Artikel„Ebersheim 2040“ im Visier
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967, und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für Journal LOKAL - Die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.