Roswitha Grün (Mitte) erhielt die Ehrennadel aus den Händen von Landrätin Dorothea Schäfer (3.v.r.). Foto: Medien- und Kommunikationsbüro

INGELHEIM-GROSSWINTERNHEIM – Landrätin Dorothea Schäfer zeichnete Roswitha Grün im Namen der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement aus.

In Ingelheim engagiert sich Roswitha Grün seit den frühen 2000er-Jahre in verschiedenen Positionen. So ist sie seit 2002 aktives Mitglied der Ortsgruppe der Landfrauen Ingelheim-Großwinternheim, seit acht Jahren als Schriftführerin. Im Januar 2017 begann sie eine Tätigkeit als Betreuerin in der Altentagesstätte in dem Ingelheimer Stadtteil. Zwei Mal im Monat organisiert und betreut sie für die Bewohner gemeinsame Aktivitäten, sowie Diskussionen und Spielerunden. Seit 2019 ist Roswitha Grün zudem Mitglied im Ortsbeirat von Großwinternheim sowie Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt. Dort ist sie ebenso stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und im Sozial- und Jugendhilfeausschuss.

Die Landrätin würdigte das über 20-jähriges ehrenamtliche Engagement von Roswitha Grün. „Sie leisten damit einen großen Dienst für die Gesellschaft und dafür danke ich Ihnen sehr“, erklärte die Landrätin bei der Übergabe der Ehrennadel.

 

Autor: red

Teilen
Vorheriger ArtikelKonzertfrühling Ingelheim
Nächster ArtikelLesungen, Konzerte und Weinproben
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.