Einige Klimaschützer, die dafür gerne aufs Rad steigen. Foto: Stadtverwaltung Ingelheim

INGELHEIM – Bei der Aktion Stadtradeln haben 1.251 aktive Radler in 48 Teams teilgenommen. Ein Ergebnis, das die fahrradfreundliche Stadt Ingelheim im kommunalen Vergleich wieder in der Kategorie „Radkilometer pro Einwohner“ auf einen der vorderen Plätze gebracht hat. Mit ihrer Fahrleistung haben die Klimaschützer zum stolzen Ergebnis von 199.334 Kilometern beigetragen.  Im Rahmen einer kleinen Feier wurden vor Kurzem die Ehrungen der fleißigsten Rad-Teams und Einzelradfahrer vorgenommen.

Das Stadtradeln-Orga-Team – Ulrich Reussner, Fahrradbeauftragter Erich Dahlheimer und Klimaschutzdezernentin Christiane Döll – gratulierten allen Fahrerinnen und Fahrern. „Auf die Fahrleistung können Sie sehr stolz sein. Insgesamt haben alle Teilnehmenden 31 Tonnen CO₂ vermieden“, betont die Dezernentin.

Schmunzelnd gestand Döll: „Ich bin selbst aktiv geradelt, habe allerdings vergessen meine Kilometer einzutragen. Als ich es machen wollte, war es zu spät.“ Auch Amelie Döres, stellvertretende Landesvorsitzende des ADFC, nahm an der Feierstunde teil.
Spitzenreiter bei den Einzelradlern waren Kerstin Schlarb mit 1.978 Kilometern und Florian Blank mit 2.715 Kilometern Fahrleistung in drei Wochen. Die Betriebs-Sport-Gruppe Boehringer belegte mit 20.604 Kilometern den ersten Platz als Team mit der höchsten Kilometerzahl. Das Ehepaar Bergmann war mit 1.537 Kilometern pro Teilnehmer das fahrradaktivste Team. „Einen besonderen Dank möchte ich den Schülerinnen und Schülern aussprechen, die ebenfalls wieder fleißig in die Pedale getreten haben“, betont Dr. Christiane Döll. Zum ersten Mal nahmen in diesem Jahr vier Schulen an der Aktion teil. Das Sebastian-Münster-Gymnasiums (SMG) Ingelheim steigerte im Vergleich zum Vorjahr die Kilometerleistung um rund 12.000 Kilometer auf 39.914 gefahrene Kilometer. Dahinter folgte die Integrierte Gesamtschule mit 33.463 Kilometern, die Berufsbildende Schule mit 5.525 Kilometern und die Bilinguale Montessori-Schule mit 1.899 Kilometern.

 

Autor: red

Teilen
Vorheriger ArtikelDie 4 besten lustigen Spiele für Erwachsene
Nächster ArtikelDynamites siegen im Stadtderby
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.