Die Smartphone-Applikation erlaubt kostenlose ÖPNV-Nutzung in Ingelheim während des Rotweinfestes. Foto: Gregor Starosczyk-Gerlach

INGELHEIM – Zum Ingelheimer Rotweinfest verkehren die Ingelheimer Nachtbuslinien 618 und 619 nach einem Sonderfahrplan. Darüber hinaus bieten die Regiobuslinie 643 sowie die Linien 56, 79 und 91 der Mainzer Mobilität gute Zusatzverbindungen nach Mainz bis spät in die Nacht. Erstmals sind zudem alle Fahrten mit Bus und Bahn innerhalb des Stadtgebiets kostenlos, während des Rotweinfestes ausnahmsweise auch tagsüber. Die Bedingung dafür: der Fahrgast nutzt eine Smartphone-Applikation. Das Procedere für die kostenlosen Fahrten ist einfach. Für die Gratistouren muss die App FAIRTIQ heruntergeladen und der Nutzer registriert sein. Danach kann der Inhaber jederzeit im gesamten Stadtgebiet ein- und aussteigen, wo und wann er möchte. Das Angebot gilt in allen Linien des Ingelheimer Stadtbusses, der Mainzer Mobilität, der Regionalbusse und sogar der Bahn.

Für die Dauer des Rotweinfestes gilt eine veränderte Regelung für die Haltestellen am Ober-Ingelheimer Marktplatz. Der Nachtbus 618 in Richtung Großwinternheim hält an der Marktplatz-Haltestelle vor der Postfiliale. In Richtung Bahnhof Ingelheim steigt man am Marktplatz an der MVB-Filiale zu. Die Nachtbuslinie 619 fährt ab dem Bahnhof in Ingelheim und steuert den Blumengarten, Ingelheim-West und Nieder-Ingelheim an. Die Linien der Mainzer Mobilität fahren vor der MVB-Filiale, der Regionalbus vor der Postfiliale ab. Alle Zusatzfahrpläne lassen sich unter www.ingelheim.de/busangebot/rotweinfest herunterladen.

 

Autor: red

Teilen