© Frankfurter Personenschifffahrt, Primus Linie

Ab Frankfurt, Wiesbaden und Mainz erleben Gäste beste Stimmung und typisch bayerische Schmankerln auf dem Wasser.

Frankfurt, 25. August 2022. Bald heißt es wieder: „O’zapft is!“ An Bord der Primus-Linie erleben Gäste das berühmte bayerische Volksfest auf eine besondere Art, denn auch dieses Jahr bringt das moderne Schifffahrtsunternehmen aus Frankfurt die „Bayrische Gaudi“ auf das Wasser.

Vor der leuchtenden Kulisse der Frankfurter Skyline geht es bei der Bayrischen Gaudi mit Freunden, Familie oder Kollegen vom Mainkai für mehr als drei Stunden auf den Main. Ein DJ an Bord sorgt für die passende Stimmung und auch auf typisch bayerische Schmankerln wie Weißwürste, Obatzda und kaltes Bier müssen Gäste nicht verzichten. In der Zeit vom 29. September bis zum 8. Oktober findet die Bayrische Gaudi ab Frankfurt jeweils donnerstags, freitags und samstags ab 18:30 Uhr statt und kostet pro Person 26 Euro. Wer die Fahrt lieber am Nachmittag unternehmen möchte, hat hierfür am 28. September die Gelegenheit. Um 14:30 Uhr startet das Primus-Schiff am Mainkai. Pro Person ist diese Fahrt für 46 Euro buchbar. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Nicht nur die Frankfurter können sich auf dieses einzigartige Fest auf dem Wasser freuen. Am 23. und 24. September kommt die Bayrische Gaudi auch nach Wiesbaden und Mainz. Jeweils um 18:45 Uhr ab Wiesbaden-Biebrich und um 19:15 Uhr ab Mainz-Fischtor legt das Primus-Schiff auf den Rhein ab und fährt unter anderem am Mainzer Dom, dem Biebricher Schloss sowie den Weinbergen und malerischen Winzerdörfern vorbei, bis es wieder zurück zu den jeweiligen Anlegestellen geht. Die Tickets sind ab 26 Euro pro Person buchbar. Alle weiteren Informationen sind hier einsehbar.

Für alle, die auch abseits der Bayrischen Gaudi auf dem Main bei einer Schifffahrt entspannen und den Blick auf die Skyline der Mainmetropole genießen möchten, hat die Primus-Linie ein umfassendes Angebot. Alle Termine für Rundfahrten, Skylight-Touren und Co. sowie alle weiteren Informationen finden Interessierte unter www.primus-linie.de.

Über die Primus-Linie

Die Primus-Linie ist das größte und modernste Schifffahrtsunternehmen in Hessen, noch dazu mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Die moderne Flotte mit ihren fünf Schiffen (Nautilus, Wappen von Frankfurt, Maria Sibylla Merian, Johann Wolfgang von Goethe, Wikinger) verkehrt regelmäßig zwischen Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Seligenstadt. Im ganzjährigen Programm finden sich sowohl Kurztrips wie Sightseeingfahrten, „Skylight-Touren“ und„After-Work-Shipping“ als auch Eventfahrten wie z.B. Krimi-Schiff oder der „Winterzauber auf dem Main“. Das Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main befördert mehr als 280.000 Passagiere pro Jahr und beschäftigt 40 Mitarbeiter in Vollzeit, in der Hauptsaison kommen noch einmal so viele Beschäftigte hinzu. Weitere Informationen unter www.primus-linie.de.

Teilen