OB Michael Ebling übergibt die Spende an die Benefiz-Radler. Foto: Claudia Röhrich

MAINZ – In die Pedale treten für die gute Sache: Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) empfing die Radler vom Benefiz-Radler e.V. bei ihrem Stopp in Mainz am Stadthaus. Im Rahmen einer Spenden-Tour von Plein, nahe Wittlich, bis nach Bamberg waren sie unterwegs. Diese Gruppe hat seit dem Jahr 2007 bereits eine erstaunliche Spendensumme von über 438.000 Euro für soziale Zwecke erstrammpelt.

OB Ebling nahm die rund 40 Radsportfreunde zählende Gruppe in Empfang, ehe es auf die nächste Etappe ging. Das Stadtoberhaupt hat sich im Namen der Landeshauptstadt Mainz an der Spendenaktion zugunsten von armen Menschen aus der Region beteiligt und die Benefiz-Radler nicht mit leeren Händen auf ihre nächste Etappe von Mainz nach Miltenberg verabschiedet.

OB Ebling sagte zu den Radlern: „Sie engagieren sich für andere Menschen, echt gut das sie da sind!“ Und überreichte freudig einen Schauscheck von insgesamt 1.000 Euro an den Vorsitzenden und Initiator Eddy Linden.

Zuvor waren die Sportfreunde, im Großen und Ganzen fast alles ältere Semester, mit ihren E-Bikes und Treckingrädern in Mainz am Landtag, bevor sie beim Oberbürgermeist im Stadthaus eintrafen. In Bamberg haben sie eine Gesamtstrecke von 650 km in 6 Etappen zurückgelegt. 2008 wurde in Plein der gemeinnützige Verein Benefiz-Radler gegründet. Die Mitglieder sammeln durch Radtouren, Verkaufsstände, Wanderungen und anderen Aktionen Gelder für hilfsbedürftige Menschen.

 

Autor: Claudia Röhrich

Teilen
Vorheriger Artikel„Vereine wären in ihrer Existenz bedroht“
Nächster ArtikelDas ist herausragend
Seit Februar 2015 bin ich als freie Journalistin bei der Lokalen Zeitung tätig. Zuvor arbeitete ich nach meinem Informatikstudium viele Jahre als IT-Koordinatorin. Seit zwei Jahren bin ich als freie Journalistin im Deutschen Fachjournalistenverband (DFJV) akkreditiert. Die in vielerlei Hinsicht anspruchsvollen oder originellen lokalen Veranstaltungen motivieren mich bei Recherche und Verfassen meiner Artikel.