Die Erstauflage der „Mainzer WeinUfer“ am Rheinufer war ein voller Erfolg. Foto: mainzplus CITYMARKETING

MAINZ – Drei Tage Wein, Genuss, Live-Musik und spannende Fachvorträge – das war  das „Mainzer WeinUfer“, das neue Event von mainzplus CITYMARKETING.  50.000 Besucher tummelten sich am Pfingstwochenende bei kulinarischen  Köstlichkeiten und einer entspannten Atmosphäre am Rhein. Der  Veranstalter und die Aussteller zeigen sich zufrieden.

Bei einem sehr guten Zuspruch an drei Veranstaltungstagen und ohne Vorkommnisse  hat die neue Wein- und Genussveranstaltung für allseits zufriedene Gesichter  gesorgt. Trotz zeitweiser auftretender Regenschauer haben die 50.000 Besucher  das Rheinufer gefüllt und die kulinarischen Angebote der regionalen Winzer und  Gastronomen sowie die Live-Musik und spannende Fachvorträge genossen. Der  eigens aufgelegte „WeinUferWalk“ – das Probier-Ticket inkl. fünf Weinen und  einem kostenlosen Weinglas – erfreute sich einer hohen Beliebtheit und war  aufgrund der hohen Nachfrage bereits am Sonntagmittag ausverkauft.

Auch die Winzer und Gastronomen ziehen eine positive Bilanz: „Es war einfach  geil! Wir haben unseren Vorrat an Wein und Wasser komplett aufgebraucht, wir  kamen mit dem Gläserspülen kaum hinterher. Die Gäste waren happy und zeigten  echtes Interesse an unserem Weingebot“, so Johannes Hust, Weingut Krollmann. Ramsey Heinicke Weingut Kühn, Dienheim, ergänzt: „Die Stimmung war mega gut – gerade am Samstagabend war bei den Besuchern überall eine entspannte  Stimmung und das mainzgefühl zu spüren. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.“

„Ein tolles Publikum mit allen Altersschichten, eine wunderbare Lage direkt am  Rhein, eine entspannte Schlender-Atmosphäre und ein breites Food-Angebot – ich  bin hellauf begeistert“, schwärmt Susanne Ossendorf vom Sekthaus Solter. „Das ‚Mainzer WeinUfer‘ ist ein wirklich schönes Fest und wir sind froh, dabei  gewesen zu sein. Die Veranstaltung wurde sehr gut von den Mainzern und Gästen  angenommen. Das Fest soll nun jährlich stattfinden und somit den Eventkalender der Stadt Mainz ergänzen.

 

Autor: red

Teilen
Vorheriger ArtikelDaniela Gönner im Amt bestätigt
Nächster ArtikelKonstruktiv und anregend verlaufen
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.