Start Gesellschaft Bahnsteige werden gesperrt

Bahnsteige werden gesperrt

HEIDESHEIM – Ab 4. März wird der Haltepunkt Heidesheim von der Deutschen Bahn umfangreich modernisiert. Die Maßnahme umfasst den Umbau der beiden Außenbahnsteige an Gleis 1 und Gleis 2 inklusive neuer Bahnsteigausstattung, Beleuchtung und barrierefreier Erschließung mit Rampen.

Weiterer Bestandteil der Baumaßnahme ist die Ertüchtigung der bestehenden Personenunterführung. Außerdem erfolgt der Rückbau nicht mehr benötigter Außenbahnsteige. Der Umbau insgesamt dauert voraussichtlich bis Oktober 2022. Bahnfahrer beachten bitte, dass bereits im Februar die Bauarbeiten mit vorbereitenden Baumaßnahmen beginnen. Die Arbeiten für den Umbau der Bausteige erfolgen vom bis 13. Juni unter einer Vollsperrung der jeweiligen Gleise von 20 bis 6 Uhr im Zweischichtbetrieb in der Nacht und an Wochenenden. Die Bahnsteige werden für die Reisenden von März bis Juni gesperrt.

Die Arbeiten sind teilweise mit erhöhten Lärmemissionen, Umwegen und Sperrungen verbunden.

Ausführliche  Informationen  über Fahrplanänderungen unter www.bauinfos.deutschebahn.com.

 

Autor: red

Teilen
Vorheriger Artikel5 Tipps, wie Sie Ihre Beziehung verbessern!
Nächster ArtikelEin wichtiges Bindeglied
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.