Marcus Mandt, Stadt-Wehrleiter Bad Neuenahr-Ahrweiler, Alexander Reis Wehrführer FF Harxheim sowie Marc Welter und Nico Sparwasser (v. li.), ebenfalls FF Harxheim, bei der Übergabe. Foto: Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler.

HARXHEIM – Die Flutkatastrophe an der Ahr hat mehr zerstört, als man sich vorstellen kann. Viele Menschen entlang des Flusses haben buchstäblich alles verloren. Das gilt auch für viele Feuerwehren im Flutgebiet. Umso größer ist die Freude über die gewaltige Hilfsbereitschaft, die die Feuerwehren aus allen Teilen der Bundesrepublik erhalten. 

Kürzlich konnte auch die Freiwillige Feuerwehr Harxheim einen Beitrag leisten und spendete einen Feuerwehr-Anhänger an die Freiwillige Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Harxheimer Brandschützer hatten den Anhänger einst aus Mitteln des Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Harxheim beschafft und 2010 in Eigenleistung ausgebaut. 

Der Anhänger ist mit einer aus einer eigenen Batterie gespeisten LED-Rundumbeleuchtung und Blaulicht ausgestattet. Nach der Beschaffung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges durch die VG Bodenheim konnten die Harxheimer Brandschützer die Ausrüstung auf ein modernes, schneller nutzbares Rollcontainer-System umstellen und der Anhänger wurde frei. 

„Da haben wir angesichts der Situation an der Ahr nicht lange überlegen müssen“ sagt Alexander Reis, Wehrführer der FF Harxheim und erzählt: „Wir haben bei mehreren Hilfseinsätzen nach der Flutkatastrophe gesehen, dass es dort im Moment an allem fehlt. Und über unseren Feuerwehrkameraden Marc Welter, der von der Ahr stammt und auch dort schon Angehöriger einer Freiwilligen Feuerwehr war, war der Kontakt schnell hergestellt.“ 

Auch VG-Bürgermeister Robert Scheurer war von der Spendeninitiative begeistert: „Wir haben direkt nach der Flutkatastrophe die Menschen und Hilfsorganisationen in mehreren Einsätzen von Angehörigen unserer Feuerwehren unterstützt. Als der Vorschlag zur Spende des Anhängers aus Harxheim kam, haben wir diesen Vorschlag gern aufgenommen und er hat im VG-Rat volle Unterstützung gefunden. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Spende auch über die akute Hilfe in den ersten Tagen und Wochen nach der Flut hinaus einen Beitrag zum Wiederaufbau der Feuerwehren an der Ahr leisten können.“

Kurz vor Weihnachten übergaben Wehrführer Reis, der von der Ahr stammende und heute in Harxheim aktive Feuerwehrmann Marc Welter und der Gerätewart der Harxheimer Feuerwehr, Nico Sparwasser auch im Namen des Fördervereins der FF Harxheim den Anhänger an den Chef der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler, Stadt-Wehrleiter Marcus Mandt. 

Der freute sich über die Spende und erklärte, dass der Anhänger künftig für Materialtransport und allgemeine Logistikaufgaben bei Einsätzen viel Verwendung finden wird.

Teilen
Vorheriger ArtikelKlettermöglichkeiten und mehr
Nächster ArtikelMainzZero lädt zu Klimaspaziergängen ein
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.