Photo by Jonathan Petersson from Pexels

Hessen ist ein Synonym für märchenhafte Schlösser, schöne Natur und ausgedehnte Weinberge. Hinzu kommen eine beeindruckende Geschichte und zahlreiche historische Bauwerke – Grund genug, den nächsten Urlaub in Hessen zu verbringen und eine oder alle der vier Spielotheken zu besuchen.

Hessen liegt mehr oder weniger in der Mitte des Landes mit seiner Hauptstadt Wiesbaden.  Die größte Stadt Hessens ist Frankfurt am Main. Die anderen großen Städte sind Kassel und Darmstadt. Unberührte Natur ist in Hessen nie weit entfernt und die hessische Landschaft umfasst sowohl Tiefland als auch Mittelgebirge mit Gipfeln bis zu 1000 Metern. Die Großstädte empfangen Millionen von Besuchern jedes Jahr und verfügen über angenehme Innenstädte mit einer großen Auswahl an Attraktionen.

Spielbanken in Hessen

Hessen ist einer der schönsten Teile Deutschlands, gehört aber in Bezug auf die Anzahl von Spielotheken sicherlich zu den weniger bemerkenswerten Bundesländern. Hessen hat im Vergleich zu anderen Bundesländern nur vier Spielbanken, die das Land sein Eigen nennen kann.

Wiesbaden

Mit der spielbank.com.de in Wiesbaden glänzt Hessen aber mit ein paar der schönsten und größten Spielbanken in Deutschland. Die hessische Landeshauptstadt ist eine bekannte Kurstadt am Rhein. Insgesamt finden Sie hier mehr als 25 Thermen. Einen Besuch wert ist auch das beeindruckende Kurhaus, das das Staatstheater und natürlich auch das Casino.

Kassel

Kassel mit seinem Casino versprüht mit dem riesigen Spielautomaten Saal den Hauch von Las Vegas. Kassel liegt an der Fulda und verfügt über die größte Museumsdichte in ganz Deutschland. Die Hauptattraktion der Stadt ist jedoch der Bergpark Wilhelmshöhe, ein UNESCO-Welterbe. Das Schloss Wilhelmshöhe ist heute ein Museum. Auf dem höchsten Punkt des Bergparks befindet sich das gigantische Herkules-Denkmal mit schön angelegten Wasserfällen.

Bad Homburg

Die Spielbank in Bad Homburg hat es zu einem Zeitpunkt in der Geschichte zu weltweiten Ruhm geschafft. In dieser Spielothek wurde nämlich das französische Roulette-Spiel erfunden. Bad Homburg liegt im Regierungsbezirk Darmstadt, Hochtaunuskreis. Die Höhenlage in der Gegend variiert von über hundert Metern bis zu achthundert Metern über dem Meeresspiegel. In diese Stadt kommen seit dem Jahre 1841 die Reichen, die hierher zur Kur kamen, zur Unterhaltung. Die Stadt präsentiert sich gerne mit folgendem Slogan: „Champagnerluft und Tradition“.

Bad Wildungen

Die Spielbank in Bad Wildungen ist ein Casino, welches, sich nicht nur wegen der fürstlichen Räumlichkeiten, sehr deutlich von den einfachen Spielotheken abhebt. Im grünen Norden, im Waldecker Land und an der Deutschen Märchenstraße liegt Bad Wildungen – eine Oase in einer Märchenlandschaft. Geprägt von einer Kurtradition, präsentiert sich Bad Wildungen als eine lebendige Wohlfühlstadt mit einem reichhaltigen Freizeit-, Kultur und Erholungsangebot für, Ausflügler, Märchenfreunde, Urlauber und Casino Liebhaber.

Kurzum, Hessen ist ein Teil Deutschlands, den man gesehen haben muss!

Teilen
Vorheriger ArtikelJakobiner-Sitzungen abgesagt
Nächster ArtikelGesundheitsvorsorge – wie funktioniert das E-Rezept?
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.