Der neu gewaählte Vorstand des FSV Oppenheim. Foto: red

OPPENHEIM – Kürzlich konnte die lang ersehnte Generalversammlung des FSV Oppenheim unter dem Ersten Vorsitzenden Gerhard Horn stattfinden. Er führte in einer Präsentation vor, was sich in den letzten beiden Jahren bis zur diesjährigen Sitzung im Verein ereignet hatte.

Allem Voran wurde der Fitnesscontainer des Vereins in diesem Jahr fertig gestellt und ausgerüstet. Dieser Fitpoint wird von diversen Mannschaften genutzt, um im regenerativen Bereich wieder an das normale Training nach Verletzung herangeführt zu werden und um weitere Kräftigungsübungen als Trainings-bereicherung durchzuführen.

Insgesamt steht der Jugendbereich recht gut da, obwohl zahlreiche Vereinsaustritte während der Coronazeit zu verzeichnen waren. Gelobt wurde das Engagement der Trainer, die sich um Online-Trainingsmöglichkeiten u.ä. bemühten, um die Spieler gezielt trainiert zu halten, auch wenn man sich nicht persönlich begegnen durfte. Leider musste das Jubiläumsjahr bereits zum zweiten Mal verschoben werden und wird 2022 als 75+2-Fest stattfinden.

Trotz der Coronakrise steht der Verein finanziell gut da, wie Kassiererin Christina Buthman berichtete. Nach der Entlastung des Vorstands folgten die Wahlen. Dabei wurde Vorsitzender Horn einstimmig in seinem Amt bestätigt. Die Position des 2. Vorsitzenden war neu zu besetzen, da der bisherige Stellvertreter, Marko Voigt, nicht mehr antrat. Jugendtrainer Andreas Spira wurde einstimmig gewählt. Als Schriftführerin wurde Nicole Janßen wiedergewählt, ebenso Kassiererin Buthmann.

Als Jugendleiterin wurde Annette Horn bestätigt. Zuletzt wurden drei Beisitzer neu gewählt: Timo Ziegler, Jakob Deparade und Marlon Suarez. Anschließend wurden die weiteren Funktionen des Gesamtvorstands gewählt und besetzt: Abteilungsleiter Aktive: Robin Ziegler; Abteilungsleiter Alte Herren: Ludwig Rech; Abteilungsleiter Laufgruppe: Peter Kunze; Wirtschaftsausschuss: Elli und Thomas Masche, Domi Kunze, Nicole Janßen, Linda Ignatzi, Jasmin Mölbert, Michael Breitkopf, Jonas Masche und Dominik Horn. Außerhalb des Gesamtvorstands wurden diverse andere Funktionen besetzt: Pressewart: Andreas Spira und Marcel Martin; Sportwart: Michael Breitkopf und Sascha Schwarz; Ältestenrat: Peter Mehl, Ludwig Rech und Bernd Weiß; Kassenprüfer: Christoph Rech und Robert Bronder; Ersatzkassenprüfer: Bernd Weiß.

 

Autor: red

Teilen