Heike Künkler-Herok freut sich auf ihre Besucher. Foto: red

GAU-BISCHOFSHEIM – An den ersten beiden Adventswochenenden, 27. – 28. November sowie 4. – 5. Dezember, lädt das Gau-Bischofsheimer Studio MachArt zu „Sternstunden und lichten Momenten“ im Skulpturen-Garten und der Werkstatt-Galerie ein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre bietet die Künstlerin Heike Künkler-Herok besonders neue Dekor-Keramik und Gefäße sowie „kleine Boten adventlicher Hoffnung“. 

Zu Sternstunden möchten die lyrischen Momente durch Gedichte der Künstlerin werden. Zu den lichten Momenten gehören neue Kerzen-Engel, Windlicht-Köpfe und eine kleine Serie neuer Tisch-Lampen im skulpturalen Design. Darüber hinaus gibt es Bewährtes in allen Sparten der Künstlerin: Keramik, Malerei, Schmuck, Filzkleidung und Literatur. Auch über das sehr individuelle FrühjahrsKursprogramm u.a. an der Töpferscheibe kann man sich informieren. 

Gemäß der gegenwärtigen Coronaregeln gilt eine permanente FFP2-Maskenpflicht in den Galerieräumen, im Werkstatt-Garten nur bei Abständen unter 1,5 Metern. Geöffnet am 27. November von 15-18 Uhr, am 28. November von 11-18 Uhr, am 4. Dezember von 15-18 Uhr und am 5. Dezember von 11-18 Uhr. 

Aktuelle Infos unter www.studio-machart.com.

Teilen
Vorheriger ArtikelJede Pointe ein Treffer
Nächster ArtikelKunsthandwerk, Musik und Glühwein
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.