Die SG Bretzenheim (rechts, in Blau) setzte sich deutlich gegen die HSG Lumdatal durch. Foto: Oliver Gehrig

BRETZENHEIM – Die SG Bretzenheim bleibt ungeschlagener Tabellenführer in der 3. Liga, Staffel D, der Handball-Frauen. Die Partie gegen das Schlusslicht HSG Lumdatal vor 170 Zuschauern in der IGS-Halle war eine jederzeit klare Angelegenheit. Die Ischn dominierten von Beginn an und Trainerin Ildiko Barna gab allen Spielerinnen im Kader reichlich Einsatzzeiten. Letztlich gab es einen ungefährdeten 36:16 (15:11)-Erfolg.

Die SG startete mit Annika Schmitt und Torfrau Nathalie Schlesinger in der Anfangsformation anstelle der erkrankten Vanessa Weber und der angeschlagenen Torfrau Julia Wenselowski. Hellwach von Beginn an war Linksaußen Linda Bach, die bei drei Tempogegenstößen mit drei Toren ihre Schnelligkeit ausspielte. Danach brillierte die SG auch mit spielerischer Klasse. Nach sehr schöner Vorarbeit von Carina Gangel traf Josi Dingeldein zum 6:3, ebenso sehenswert war das 7:3 durch Hanna Dankwardt nach einer gelungenen Kombination über vier Stationen. Torfrau Nathalie Schlesinger zeigte einige gelungene Aktionen und parierte auch einen Siebenmeter. So ging es mit 15:11 in die Pause. Im zweiten Durchgang verließen dem Gast aus Hessen die Kräfte, während die Ischn nun weiter aufdrehten und sich mit nahezu dem kompletten Kader in die Torschützinnenliste eintrugen – einschließlich Torfrau Schlesinger, die zum 19:12 vom eigenen Tor aus per Fernwurf ins leere gegnerische Tor traf. Der Zweikampf an der Tabellenspitze mit der TSG Eddersheim geht also weiter.

 

SG Bretzenheim: Nathalie Schlesinger (1), Julia Wenselowski – Annika Schmitt (5), Carina Gangel (2), Linda Bach (5), Katharina Mack (7/4), Hanna Dankwardt (1), Josi Dingeldein (2), Josefine Schneiders (4), Jana Stolle (4), Isa Graebling (2), Kim Maren Quetsch (1), Lea Helle (1), Michelle Köhler (1), Jana-Celina Herrgen.

 

Autor: Oliver Gehrig

Teilen
Vorheriger ArtikelFröhliches Sextett mit Multi-Kulti-Musik
Nächster ArtikelSolide Ergebnisse im Trend der Vorjahre
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967 und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.