Der Verein Phoenix e.V. bietet große Bandbreite an vielfältigen Angeboten, nicht nur für Kinder. Foto: Mandy Kramer

MAINZ – Der gemeinnützige Verein Phoenix e.V. bietet eine große Bandbreite an vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. In der russischen Schule werden die Muttersprache sowie der kulturelle Erhalt gefördert. DasAngebot richtet sich jedoch an alle Interessierten, welche die russische Sprache erlernen möchten. 

Darüber hinaus bietet der Verein Förderkurse für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Englisch, Mathe, Geographie und Geschichte an. Zudem besteht die Möglichkeit, an künstlerischen Angeboten, wie z.B. Tanz, Kunst, Chor und Theater, teilzunehmen. 

Außerdem organisiert der Verein regelmäßig diverse Projekte und Veranstaltungen, wie z.B. eine Kinderfastnacht im Kinderhospiz, ein Begegnungsprojekt im Altenheim in Kooperation mit der Stiftung „Aktion Mensch” sowie verschiedene Theateraufführungen in Mainz.

Des Weiteren bietet der Phoenix e.V. verschiedene Kurse und Projekte für Erwachsene an. Ab dem 1. Januar 2022 finden kostenlose Alpha- und Grundbildungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Diese werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz gefördert. Die Kurse finden montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 18 Uhr statt. Eine Online-Durchführung ist möglich.

Der bereits seit 20 Jahren existierende Verein ist freier Träger der Jugendhilfe und anerkannter Weiterbildungsträger. Ziele des Phoenix e.V. sind die Förderung der Erziehung zur Mehrsprachigkeit sowie die Bewahrung der eigenen Identität bei Einheimischen und Migranten. Darüber hinaus soll die Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden. Mit seinen internationalen und interkulturellen Angeboten leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zur Integration. 

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.phoenix-mainz.de sowie 0163/1307574 und 0176/47112528.

Teilen