Von links: Alexander Frick (2. Schatzmeister), Monika Jung (Schatzmeisterin), Frank Becker (Vize-Präsident), Matthias Bott (Präsident), Ralph Kügler (Geschäftsführer) und Sebastian Buschlinger (2. Geschäftsführer). Foto: red

MAINZ – Auf der Jahreshauptversammlung des Mainzer Narren-Club (MNC) ist die neue Führungsmannschaft des MNC komplett einstimmig gewählt worden. Corona-bedingt fand diese auf der Alten Ziegelei in Bretzenheim statt. 

Das neuformierte Führungsteam um die Schatzmeisterin Monika Jung und Geschäftsführer Ralph Kügler wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt. Alle Kandidaten, allen voran Sitzungspräsident und nun auch Präsident Matthias Bott, fanden bei jedem Wahlgang das einstimmige Vertrauen der  versammelten Mitglieder. Es herrscht große Aufbruchstimmung und Zuversicht über die Zukunft des MNC. 

Bott hat als 11. MNC-Präsident der Vereinsgeschichte und jüngster Präsident aller Mainzer Fastnachtsvereine ein wunderbares Team um sich mit dem er den MNC in die nächste Generation führen wird. Der 37-jährige ist bereits Sitzungspräsident des MNC und auch als Aktiver auf den Mainzer Fastnachtsbühnen bekannt. Sein Team ergänzen Frank Becker als Vize-Präsident, Sebastian Buschlinger als 2. Geschäftsführer und Alexander Frick als 2. Schatzmeister. 

Die Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen in der Kampagne 2022 ist bei allen Vereinsmitgliedern sehr groß und jederzeit spürbar. Daher wird der MNC im kommenden Jahr unter 2G Bedingungen neben seinen traditionellen Fremdensitzungen und der Damensitzung im Schloss zu Mainz, auch die traditionelle Schoppestechersitzung im Haus der Jugend aufleben lassen. 

Das ursprünglich für 2022 geplante Kinderfest wird aufgrund der Corona-Problematik bei Kindern unter 12 Jahren schweren Herzens auf das Jahr 2023 verschoben. Der Verein betont dabei, dass ihm die Gesundheit der Mitglieder, Aktiven und Gäste am Wichtigsten ist und daher so folgerichtig entschieden werden musste. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen läuft bereits. 

Reservierungen sind weiter über www.mnc1949.de möglich.

Teilen
Vorheriger ArtikelVerbesserte Direktverbindungen
Nächster ArtikelNeuer Vorstand gewählt
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.