Start Corona Sich wohnortnah testen lassen

Sich wohnortnah testen lassen

MAINZ – Ein wichtiger Baustein für die Abnahme und Durchführung von PCR-Tests zur Erkennung von Corona-Infektionen in der Region ist das Ingelheimer Labor Bioscientia. Zusätzlich zu den bisher vorgehaltenen Testkapazitäten am Firmensitz in Ingelheim bietet das Unternehmen nun auch Abstrichmöglichkeiten in Oppenheim und Mainz an – in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Mainz-Bingen, der Verbandsgemeinde Rhein-Selz und der Stadt Mainz. 

Inzwischen können PCR-Abstriche im leerstehenden Gebäude des ehemaligen Netto-Marktes in Oppenheim Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr abgenommen werden. Zudem wird ein Container in Gonsenheim auf dem Gelände des Impfzentrums in der Bruchspitze aufgebaut, in dem ebenfalls von Montag bis Freitag Abstriche gemacht werden, hier von 8.30 bis 16.30 Uhr. Start ist hier spätestens der 1. Oktober. 

„Für uns ist es wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger für ihre notwendigen Tests nicht allzu weit fahren müssen“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer und freut sich darüber, dass der für das Gesundheitswesen zuständige Beigeordnete Erwin Malkmus und Bioscientia diese Lösung mit zwei weiteren Standorten nun auf den Weg gebracht haben. „Damit können sich die Betroffenen nun mit Oppenheim im Süden, Ingelheim im Norden und Mainz in der Mitte relativ wohnortnah testen lassen. Das vereinfacht die Sache erheblich“, sagte die Landrätin. 

Wer sich testen lassen muss oder will, der sollte vorher einen Termin unter Telefon 06132/781 77 77 vereinbaren. Bei der Terminvergabe kann dann der Ort angegeben werden, an dem der Abstrich vorgenommen werden soll. 

Teilen
Vorheriger ArtikelEin beeindruckendes Zeugnis
Nächster ArtikelWird dem Bedarf gerecht
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.