Der Golfclub Domtal Mommenheim ist Austragungsort der 3. Domtal Open am 7. August. Foto: Harald Kiene

MOMMENHEIM – Auch im zweiten Coronajahr wird im Golfclub Domtal Mommenheim wieder sportlicher Wettbewerb und Unterhaltung mit Engagement für schwerstkranke Kinder verbunden. Dazu veranstaltet ein engagiertes Team von Mitgliedern zusammen mit dem Golfclub das mittlerweile 3. handicaprelevante Benefizturnier Domtal Open.

Der gesamte Erlös wird wieder an die Bärenherz-Stiftung gespendet. Im letzten Jahr konnten so über 13000 Euro gespendet werden. Die Wiesbadener Bärenherz-Stiftung für schwerstkranke Kinder unterstützt Einrichtungen für Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind, insbesondere Kinderhospize.

Eine Vielzahl von Preisen und Attrakioonen wartet auch dieses Mal auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Austragungstag ist der 7. August. Zum Programm zählt unter anderem auch ein Abendessen, eine Versteigerung und eine Tombola. Zur Abendveranstaltung hat sich ZDF-Moderatorin Babette von Kienlin angesagt.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.domtal-open.de und www.gc-dm.de.

Teilen
Vorheriger ArtikelBroschüre „jobzzone“ 2022 erschienen
Nächster Artikel2022 wird groß gefeiert
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.