MAINZ – Die Landeshauptstadt erhält vom Land ein Sonderkontingent von 1800 Dosen des Impfstoffs Janssen des Herstellers Johnson&Johnson für eine Sonderimpfaktion im Impfzentrum in Gonsenheim. Bis 31. Juli werden montags bis samstags zwischen 16 und 17 Uhr hier für Sondertermine vergeben.

Für die Sonderimpfaktion können sich alle Personen ab 18 Jahren mit einem festen Wohnsitz in der Stadt Mainz ab sofort für einen Termin unter impfzentrum@stadt.mainz.de melden. Das Impfzentrum Mainz wird sich dann bei den impfwilligen Personen mit einem konkreten Termin in Form einer Bestätigungsmail zurückmelden.

Teilen
Vorheriger ArtikelFörderpreis für Studierende
Nächster ArtikelMainz 05 – eine lebenslange Liebe
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.