Ende Juli erscheint die Hofsänger-DVD „Mainzigartig“ , die jetzt schon einmal vorgstellt wurde. Foto: Ralph Keim

MAINZ – Die Auswirkung der Corona-Pandemie ist auch an der vielleicht bekanntesten musikalischen Formation der Landeshauptstadt nicht vorübergegangen: Die Mainzer Hofsänger mussten zahlreiche Konzerte absagen. Und da es keine Sitzungen gab, gab es in den Sälen in Mainz und Umgebung auch kein „So ein Tag, so wunderschön wie heute“. Doch die Hofsänger sind nicht untätig geblieben. Sie haben eine DVD produziert.

Mit „Mainzigartig“ wollen die Hofsänger der Bevölkerung und besonders ihren Fans einen besonderen Gruß entrichten: „Uns gibt es noch“, lautet die Botschaft. „Mainzigartig“ ist eine Zusammenstellung mit den Klassikern, für die die Hofsänger bekannt sind. Unter den sieben Titeldarf das berühmte „So ein Tag“ selbstverständlich nicht fehlen. Aber auch kirchliche Lieder, darunter komplett neue Arrangements, sind auf der 45 Minuten langen DVD zu finden. Drehorte waren unter anderem die Bastion Schönborn, St. Stephan und auf dem Dach des Hochhauses am Volkspark.

Interviews mit Persönlichkeiten wie Oberbürgermeister Michael Ebling, Fastnachts-Legende Margit Sponheimer und „Ober-Messdiener“ Andreas Schmitt runden den Hör- und Sehgenuss ab. „Mit dieser DVD wollen wir auch unsere Verbundenheit mit Mainz und unseren Fans bekunden“, bekräftigte Hofsänger-Kapitän Christoph Clemens bei der Präsentation von „Mainzigartig“.

Dank des Sponsorings von Lotto Rheinland-Pfalz ist der Verkaufspreis mit närrischen 11 Euro nicht nur moderat. Von jeder verkaufen DVD gehen 1 Euro an die Lotto-Stiftung für die Aktion „Kinderglück“, die Projekte für benachteiligte Kinder unterstützt. „Unsere Intention war es, mit der DVD etwas Zuversicht und Hoffnung in nicht ganz normalen Zeiten zu verbreiten“, so Kapitän Clemens weiter, der bei der Präsentation die inzwischen langjährige Zusammenarbeit mit Lotto Rheinland-Pfalz betonte.

Die DVD erscheint Ende Juli und ist unter anderem beim Mainzer Carneval-Verein und unter www.mainzer-hofsaenger.de erhältlich.

Teilen
Vorheriger Artikel„Stark auf Youtube und Instagram“
Nächster Artikel5 von 7 Schleifen geholt
Seit ihrer ersten Ausgabe bin ich in verschiedenen Bereichen engagiert bei der Lokalen Zeitung. Heute verantworte ich die Ausgaben „Mainz-Mitte“ außerdem „Hessen“ und „Rhein“. „Die lokale Berichterstattung ist für mich immer wieder etwas Besonderes, da man hier ganz nah an den Menschen ist“, möchte ich, Jahrgang 1964, meine Arbeit beschreiben. „Außerdem ist Mainz eine tolle Stadt mit einem tollen Umfeld.“