Start Mainz Freier Eintritt in den Schwimmbädern

Freier Eintritt in den Schwimmbädern

MAINZ –  Die Stadt Mainz und die beiden Mainzer Schwimmbäder möchten nun dazu beitragen, dass sich die Kinder in den Sommerferien erholen und Spaß haben können. Und daher können in den kommenden großen Ferien wieder alle Mainzer Kinder unter sechs Jahren kostenfrei das Mombacher Freibad und das städtische Taubertsbergbad besuchen. 

Und auch für die Besitzer der Mainzer Ferienkarte wird der Schwimmbadbesuch mit inbegriffen sein. Dazu Jugenddezernent Eckart Lensch: „Familien haben in diesen langen Monaten der starken Einschränkungen durch die Corona-Pandemie viel leisten müssen. Die Betreuung in den Kitas war eingeschränkt, Schulkinder waren im Distanz- oder Wechselunterricht, es gab nur wenig Kontakt zu Freunden und auch die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung waren begrenzt. Es war mir daher sehr wichtig, dass wir Familien auch in diesen großen Ferien wieder unterstützen, indem wir den ganz Kleinen und den Ferienkartenkindern kostenfreien Badespaß anbieten.“

Teilen
Vorheriger ArtikelGefahr Hitzekollaps
Nächster Artikel„Immenser Gewinn für Mainz“


Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.