MOMBACH – Die für den Stadtteil wichtige und zentrale Einkaufsstraße, die Mombacher Hauptstraße, wird in der Baumaßnahe „Mainz baut… Die neue Hauptstraße“ in vier Bauabschnitten umgestaltet. Diese Umgestaltung wird mit Hilfe des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt realisiert. Im Zuge der Aufnahme des 4. Bauabschnitts der Baumaßnahme kommt es zu folgender Änderung in der Verkehrsführung.

Vom 14. Juni bis voraussichtlich zum 30. Juli wird es in der Liebigstraße, Höhe Haus Nummer 1 bis 3, eine Vollsperrung geben. Der motorisierte Individualverkehr bis 3,5 t kann von der Industriestraße aus in Richtung Liebigstraße fahren und dort dann über die Nestle- sowie Körnerstraße in die Hauptstraße gelangen. Ebenso kann der Verkehr bis zu 3,5 t über die Körner- und Nestlestraße in die Industriestraße fahren.

Die Einbahnstraßenregelung in der Körnerstraße wird für diesen Zeitraum aufgehoben. Laster über 3,5 t aus Richtung Industriestraße kommend werden über die Rheinallee, Zwerchallee in die Hauptstraße geleitet. Laster aus Richtung Hartenberg-Münchfeld bzw. Gonsenheim kommend gelangen über die Zwerchallee, Rheinallee, In der Dalheimer Wiese in die Industriestraße. Fußgänger und Radfahrer können das Baufeld in der Liebigstraße sicher passieren.

Teilen
Vorheriger Artikel2021 doppelt so lang
Nächster Artikel70 Jahre Institut français
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.