Start Familie Herausforderungen der Pandemie annehmen

Herausforderungen der Pandemie annehmen

MAINZ – Das Akademische Bildungs-Center e.V. Mainz befindet sich mitten in den Vorbereitungen für die diesjährige digitale Durchführung des „Wir sind Vielfalt“-Schülerwettbewerbs, der 2021 unter dem Motto „Kann „ich“ ohne „wir“- Individualität vs. Solidarität“ stattfindet.

Der Wettbewerb setzt sich mit gesellschaftlichen Aspekten bezüglich der aktuellen Situation auseinander. Thematisiert wird bewusst die Veränderungen im Alltag von Schülern und Schülerinnen, die durch die Pandemie entstanden sind. 

Viele leiden unter Kontaktbeschränkung und der daraus resultierenden Einsamkeit. Alles, was wir als selbstverständlich empfunden haben, hat sich innerhalb von kurzer Zeit verändert. Zusätzlich sollen die emotionalen und psychischen Auswirkungen angesprochen werden, welche die Einschränkungen mit sich bringen. Wir geben den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, ihre persönlichen Erlebnisse mitzuteilen, umzusetzen, sowie kreativ darzustellen.

Weitere Informationen unter www.wirsindvielfalt.de. Die digitale Preisverleihung findet am 10. Juli um 13 Uhr statt. Der Livestream erfolgt über YouTube.

Teilen
Vorheriger ArtikelLebensmittel vor dem Wegwerfen retten
Nächster ArtikelBombenfund und Lieferengpässe
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.