Nikolaus und Beschenkte achteten auch auf den Sicherheitsabstand. Foto: Oliver Gehrig
Viele Kinder hatten Selbstgebasteltes zum Aufhängen an den Weihnachtsbaum mitgebracht. Foto: Oliver Gehrig

BRETZENHEIM – Der beliebte Bretzenheimer Adventsmarkt am zweiten Adventswochenende konnte in diesem Jahr ja leider coronabedingt nicht stattfinden. Aber der Vereinsring hatte sich eine schöne Alternative für die Bretzenheimer Kinder einfallen lassen. Vor dem erneut von Möbel Martin gespendeten und geschmückten Weihnachtsbaum vor dem Bretzenheimer Rathaus An der Wied trafen die Kinder nun auf den Nikolaus alias Vereinsringsvorsitzender Manfred Lippold und die Weihnachtsengel  in Gestalt der Brezelmajestäten Gina-Maria Bene und Senta Reuss. Viele Kinder hatten Selbstgebasteltes mitgebracht und hängten ihre Weihnachtssterne und ihren Weihnachtsschmuck zur Verschönerung an den großen Tannenbaum.

Auch die Weihnachtsengel in Gestalt der Brezelmajestäten machten mit. Foto: Oliver Gehrig

„Vielen Dank, unser Tannenbaum ist noch schöner geworden“, lobte der Nikolaus im Weihnachtsmannkostüm die Kinder. „Wir haben den schönsten Tannenbaum in ganz Rheinhessen!“ Jonas und andere Kinder sagten Gedichte auf, und eine Familie sang das Lied „Morgen kommt der Nikolaus!“ Dafür gab es viel Lob von Ortsvorsteherin Claudia Siebner und dem Nikolaus persönlich: „Das war Weltklasse!“, lobte dieser und verteilte vom Vereinsring gespendete Schokoladennikoläuse aus seinem großen Sack an alle Mitwirkenden. Auch die Weihnachtsengel beteiligten sich und verteilten weitere Schokoladennikoläuse. „Seid schön brav an Weihnachten und bringt die Wohnung schön durcheinander“, sagte der Nikolaus alias Manfred Lippold abschließend, der mit seiner fröhlichen Art auch in dieser schwierigen Zeit für etliche Lacher und gute Laune im Bretzenheimer Ortskern sorgte.

Alle Kinder wurden mit Schokoladennikoläusen bedacht. Foto: Oliver Gehrig
Teilen
Vorheriger ArtikelWichtiger Beitrag zum Infektionsschutz
Nächster ArtikelAusgezeichnete Mainzer Bienen
Oliver Gehrig
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967 und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.