Die Trauerhalle des Finther Friedhofs steht nach der Sanierung wieder zur Verfügung. Archivforo: Ralph Keim

FINTHEN – Die Finther müssen für Trauerfeiern nicht mehr auf den Bezirksfriedhof West ausweichen. Die Trauerhalle des Ortsfriedhofs hat ein neues Dach bekommen und kann ab sofort wieder genutzt werden.

Wegen einer undichten Stelle und Pilzbefall an der Dachkonstruktion musste der Raum im Juni kurzfristig geschlossen werden. Trauerfeiern konnten in dieser Zeit ohne zusätzliche Kosten auf den Bezirksfriedhof West verlegt werden. „Darüber hinaus hatten die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden ihre Räumlichkeiten für Trauerfeiern zur Verfügung gestellt, wofür wir ihnen an dieser Stelle nochmals ganz herzlich danken möchten“, ergänzt Sebastian Trüb, Abteilungsleiter Friedhof und Bestattung beim zuständigen Wirtschafsbetrieb Mainz.

Teilen
Vorheriger ArtikelImmer einen Besuch wert
Nächster ArtikelIn Erinnerung an eine Persönlichkeit
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.