GAU-BISCHOFSHEIM – Die Sieger des Video-Wettbewerbs „My Corona – mein Leben in der Corona-Zeit“ des Landkreises Mainz-Bingen stehen fest: Den ersten Platz belegen Tamina (14) und Malena Gröger (12) sowie Melina Steffen (12) aus Gau-Bischofsheim mit ihrem Video„Corona-Time“. Auf dem zweiten Platz liegt Alaeddin Jlailati (19) aus Trechtingshausen mit seinem Beitrag „Unser trauriger Corona Clip“. Der dritte Platz geht an Janine (14) und Julia Hmaidi (17) aus Bingen für das Video „Corona“.

Tamina, Malena und Melina überzeugen mit ihrem eigenen Song, in dem sie auf die Auswirkungen von Corona auf ihren Alltag eingehen. Dabei thematisieren sie unter anderem das regelmäßige Händewaschen und Abstandhalten sowie die Suche nach ausreichender Beschäftigung, um Langeweile vorzubeugen.

Alaeddin Jlailat zeigt auf drastische Weise, wie schnell sich das Corona-Virus verbreitet, wenn die Kontaktbeschränkungen nicht eingehalten werden. Janine und Julia Hmaidi beweisen vor allem Kreativität und Fleiß, in dem sie mit Playmobil-Männchen und Knetmasse darstellen.

Die Bewertung der Beiträge wurde anhand von drei Punkten vorgenommen: die Anzahl der Likes auf YouTube, die Anzahl der Video-Anrufe sowie die durchschnittliche Abspieldauer. Für das Engagement der Jugendlichen wurde der erste Platz dotiert mit 300 Euro, Platz zwei erhält 200 Euro und Platz drei 100 Euro.

Teilen
Vorheriger ArtikelAntiker Schlüssel zum Amtsantritt
Nächster ArtikelDamit Organe sicher ankommen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.