Start Blaulicht Einige Kilo Kirschen geklaut

Einige Kilo Kirschen geklaut

Am Abend kam es gegen 21 Uhr zu mehreren Personenkontrollen in einer Kirschbaumplantage in der Gemarkung von Marienborn. Durch die Beamten vom Lerchenberg wurden nacheinander mehrere Personengruppen ausfindig gemacht, die offensichtlich einige Kilogramm Kirschen gepflückt hatten. Durch die Funkstreife wurden Anzeigen wegen Diebstahl gefertigt und das gepflückte Obst sichergestellt. Die Polizei mahnt: Auch das Pflücken einer vermeintlich geringen Menge Obst stellt in der Summe einen nicht unerheblichen Schaden für die betroffenen Obstbauern dar und zieht eine Anzeige wegen Diebstahls nach sich.

Teilen
Vorheriger ArtikelTeenager krankenhausreif geschlagen
Nächster ArtikelNeues Programm, neue Homepage
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.