MAINZ – Das Landesmuseum in Mainz öffnet wieder am 15. Mai. Auch die neukonzipierte Abteilung, das „Schau! Depot“ mit epochenübergreifenden Highlights des Museums wird am Wochenende erstmalig erlebbar sein.

Ein individuelles Hygienekonzepte orientiert sich an den behördlichen Vorgaben im Zuge der Corona-Thematik. Dadurch kommt es teilweise zu Veränderungen und auch Wartezeiten. Bis auf Weiteres sind keine Gruppenführungen, Workshops und Mitmachangebote möglich. Auch hauseigene Veranstaltungen sind weiterhin verschoben und werden erst nach Mitteilung wiederaufgenommen.

Das Landesmuseum Mainz ist Dienstag von 10 bis 20 Uhr und von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die digitalen Aktivitäten, die bereits während der Schließungszeit schönen Zuspruch gefunden haben, werden fortgesetzt.

Teilen
Vorheriger ArtikelFörderpreis für Studierende
Nächster ArtikelBus mit Stein beworfen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.