Start Blaulicht Unfall mit verletzter E-Bike-Fahrerin

Unfall mit verletzter E-Bike-Fahrerin

Bei einem Unfall bereits am 19. April verletzte sich eine E-Bikerin in Bretzenheim. Die Polizei  sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Die 33-Jährige war zwischen 17 und 18 Uhr mit ihrem E-Bike auf der Straße Am Ostergraben in Richtung Marienborner Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Essenheimer Straße / Marienborner Straße überholte die E-Bikerin eine vor ihr Fahrende Radfahrerin mit Kinderanhänger. Dabei bog die bislang unbekannte Radfahrerin mit Anhänger, ohne dies vorher anzukündigen, nach links in die Essenheimer Straße ab. Die E-Bikerin wich aus, geriet mit ihren Reifen in die auf der Fahrbahn befindlichen Straßenbahnschienen und stürzte. Die 33-Jährige verletzte sich bei dem Sturz und musste ärztlich behandelt werden. Die Fahrradfahrerin mit dem Kinderanhänger setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Ein hinter ihr fahrender männlicher Radfahrer fuhr ebenfalls weiter, ohne sich um die 33-Jährige zu kümmern. Derzeit ist noch nicht geklärt, ob die beiden Fahrradfahrer den Sturz der 33-Jährigen überhaupt wahrgenommen haben. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Teilen
Vorheriger Artikel77-Jähriger beraubt
Nächster ArtikelJetzt auch in Undenheim
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.