Start Blaulicht Rettungswagen vorgelassen

Rettungswagen vorgelassen

Eine auf der Rheinhessenstraße (Fahrtrichtung Stadtmitte) mit ihrem Auto fahrende 33-jährige Frau wollte nach rechts in die Neue Mainzer Straße abbiegen. Hierbei bemerkte sie, dass ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn aus der Geschwister-Scholl-Straße kommend nach links, ebenfalls in die Neue Mainzer Straße abbiegen wollte. Sie bremste ab, um den Rettungswagen vor ihr einfahren zu lassen. Dabei fuhr ihr ein 65-jähriger Mann mit seinem Auto auf. Der Mann wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, konnte aber noch vor Ort medizinisch versorgt werden.

Teilen
Vorheriger Artikel…wie regieren Sie eigentlich in Corona-Zeiten?
Nächster ArtikelVerkehrsunfall mit Folgen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.