An dieser Stelle geht es in der Boppstraße nur nach rechts oder links weiter. Foto: Ralph Keim

NEUSTADT – In der Boppstraße wird eine Baumaßnahme der Mainzer Netze vorgezogen. Dafür muss der Abschnitt zwischen der Josefs- und Lessingstraße bis etwa Ende Mai voll gesperrt.

In diesem Zeitraum können Auto- und Radfahrende dieses Teilstück der Boppstraße nicht befahren. Der Zugang zu den Häusern wird jederzeit gewährleistet. Ebenso können Fußgängerinnen und Fußgänger auf einer Seite an der Sperrung vorbeilaufen.

Damit Radfahrerinnen und Radfahrende dennoch ohne größere Verzögerung ihren Weg fortsetzen können, ist eine Umleitungsroute ausgeschildert: Die Radverkehrsführung in dieser Zeit verläuft stadteinwärts auf der Fahrbahn des Kaiser-Wilhelm-Rings und wird mittels gelber Radpiktogramme angezeigt. Radfahrende in Richtung Mombach werden über die Josefsstraße in die Nackstraße und Lessingstraße geleitet.

Teilen
Vorheriger ArtikelRadler nicht ausbremsen
Nächster ArtikelHilfe für Schwalben und Segler
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.