Start Blaulicht Schlangenlinien gefahren

Schlangenlinien gefahren

Am späten Abend fiel ein Verkehrsteilnehmer durch seine unsichere Fahrweise auf der Landesstraße 419 zwischen Ebersheim und Nieder-Olm auf. Mehrfach fuhr der Mann nach Zeugenaussagen über die Mittellinie und den Seitenstreifen. Am Parkplatz eines Schnellrestaurants wurde der Fahrer durch eine hinzugerufene Polizeistreife kontrolliert. Dabei wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Auf der Dienststelle wurde dem 40-Jährigen eine Blutprobe entnommen, präventiv der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Führerschein beschlagnahmt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt.

Teilen
Vorheriger ArtikelKräuterlikör „getankt“ und losgefahren
Nächster ArtikelTaschendiebe in Linienbus unterwegs
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.