Start Blaulicht Passanten angepöbelt

Passanten angepöbelt

Der Polizei wurde kürzlich eine offensichtlich verwirrte und alkoholisierte Frau gemeldet, die an der Bushaltestelle in Ingelheim die Leute anpöbele. Hierbei soll sie unter anderem eine Frau, die mit ihrem Kind an der Haltestelle stand, angepöbelt und sogar körperlich angegriffen haben. Die bisher nicht bekannte Geschädigte sei mit ihrem Kind jedoch vor dem Eintreffen der Polizei mit dem Bus der Linie 612 weggefahren. Der Zeuge und die alkoholisierte Beschuldigte wurden durch die Streife vor Ort angetroffen. Die Beschuldigte bekam einen Platzverweis erteilt

Teilen
Vorheriger ArtikelBargeld dem Täter übergeben
Nächster ArtikelEin Weltmeister aus Kastel
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.