Start Blaulicht Streit zwischen Autofahrern eskaliert

Streit zwischen Autofahrern eskaliert

Ein 29-Jähriger Autofahrer wurde nach einer Unstimmigkeit im Straßenverkehr von einem 45-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 29-Jährige war mit seinem Mercedes von der Kantstraße kommend in der Ricarda-Huch-Straße unterwegs. Der 45-Jährige, ebenfalls Mercedesfahrer, befuhr die Ricarda-Huch-Straße zum selben Zeitpunkt in entgegengesetzter Richtung und war eigentlich wartepflichtig, da auf seiner Straßenseite weitere Autos im Straßenverlauf geparkt waren. Der 45-Jährige kam seiner Wartepflicht allerdings nicht nach und fuhr dem 29-Jährigen im verengten Straßenabschnitt entgegen. Mitten auf der Fahrbahn folgte dann eine verbalen Auseinandersetzung, währenddessen der bereits aus seinem Fahrzeug ausgestiegene 45-Jährige dem 29-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlägt. Danach entfernte sich der 45-Jährige. Die hinzugerufenen Polizeibeamten des Neustadtreviers konnten den Täter nach kurzer Zeit anhand des Autokennzeichens und einer Personenbeschreibung ermitteln. Er muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Teilen
Vorheriger ArtikelMann mit Messer verletzt
Nächster ArtikelPolizei macht zwei Jugendliche dingfest
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.