Start Blaulicht Polizei macht zwei Jugendliche dingfest

Polizei macht zwei Jugendliche dingfest

Ein geplanter Einbruch in ein Restaurant konnte am Samstagabend von der Polizei verhindert werden. Wie den Polizeibeamten im Laufe von Ermittlungen erfahren hatte, war für den späten Abend von mehreren Personen ein Einbruch in einen Gastronomiebetrieb geplant. Als die Ingelheimer Polizeibeamten mit Unterstützung von Funkstreifen der Diensthundestaffel und der Mainzer Kriminalpolizei den näheren Bereich um den mutmaßlichen Tatort intensiv beobachteten, konnten zwei verdächtige Personen in einem Versteck entdeckt werden. Bei der Kontrolle der Personen stellte sich dann heraus, dass diese vermutlich tatsächlich einen Einbruch geplant hatten. Die Ermittler fanden bei ihnen Einbruchswerkzeug und Sturmhauben. Zusätzlich konnte in der Nähe des Verstecks noch eine Schusswaffe aufgefunden werden. Da die beiden aufgegriffenen Personen noch nicht volljährig waren, wurden sie an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Teilen
Vorheriger ArtikelStreit zwischen Autofahrern eskaliert
Nächster ArtikelAuf gewerbliche Miete verzichten
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.