Start Blaulicht Ladendiebin stellt sich selbst

Ladendiebin stellt sich selbst

Mit über 30 Packungen feuchtem Toilettenpapier, Desinfektionstüchern und Desinfektionsspray flüchtete eine 37-Jährige ohne zu bezahlen aus einem Drogeriemarkt in Oppenheim. Eine Mitarbeiterin des Drogeriemarktes verständigte sofort die Polizei in Oppenheim. Die Mitarbeiterin habe der Kundin zuvor erklärt, dass das Geschäft die Waren kontingentiert habe und der Kundin nur eine geringere Menge verkauft werden dürfe. Nachdem die Beamten der Oppenheimer Polizei bereits die Ermittlungen aufgenommen hatten, meldete sich gegen Abend die 37-jährige Ober-Olmerin aus freien Stücken bei der Mainzer Polizeiinspektion auf dem Lerchenberg und händigte alle entwendeten Gegenstände wieder aus.

Teilen
Vorheriger ArtikelPaketdienstfahrzeug gestohlen
Nächster ArtikelOrtsvorsteher organisiert Hilfsaktion
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.