Der Mottowagen fuhr vorneweg. Foto: Oliver Gehrig

BRETZENHEIM –Auch von einem kleinen Sturm lassen sich die Bretzenheimer Narren nicht aufhalten. Das machte jetzt der schöne Umzug an Fastnachtssonntag deutlich, der sich unter dem Motto „Der Umzug rollt, des ist die Schau/ durch Bretzenum mit viel Helau“ durch die engen Straßen des Ortskerns schlängelte.

Auch die Narrenzunft der Bretzenheimer Hexen lief wieder mit. Foto: Oliver Gehrig

Pünktlich um 14.11 Uhr startete der Zug am IGS-Parkplatz und erreichte fünf Minuten später die Hans-Böckler-Straße, wo die bunt kostümierten Zuschauer in Dreier-und Viererreihen am Straßenrand warteten. Hexen, Clowns,Piraten, Cowboys, Wikinger und 05-Fans sammelten die geworfenen Bonbons, Popcorntüten, Gummibärchen und Papiertaschentücher in die mitgebrachten Taschen ein. Nach dem Mottowagen sorgten die Guggemusiker „Die Kaktusstreicheler“ für gute Stimmung. In ihrer eigenen Rikscha waren die drei Brezelmajestäten beim Umzug dabei. „Anton aus Tirol“ schallte es vom vierfarbbunten Wagen der Bretzenummer Fastnachtsfreunde. Ebenso vierfarbbunt waren die Bretzenheimer Schnattergänsjer und das TMS-Ballett unterwegs.

Tierisch wurde es mit der Kita Spielkiste. Foto: Oliver Gehrig

Weitere Musikgruppen sorgten für Stimmung: „Ich bau dir ein Schloss“ schmetterten die Guggemusiker der „Nodequetscher“, „Olé Fiesta“ musizierte der Musikzug der Mainzer Husarengarde, mächtig Krach machten die Guggemusiker „Tonschiddeler“ und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ musizierte der Musikzug der Bretzenheimer Jakobiner.

Schön anzusehen waren die Piraten der Integrativen Kita Hoppetosse. Foto: Oliver Gehrig

Stark vertreten waren wieder die Kitas. Tierisch ging es bei der Kita Spielkiste zu, märchenhaft bei der Kita Gartengewann. Als Marienkäfer liefen die Akteure des Kindergartens Alte Ziegelei mit, als Froschkönige die Kita Bezirkssportanlage und als Frösche die Kita St. Georg. „Fish 4 Future“ meinten die Meeresbewohner der Kita St. Bernhard. Schön anzusehen waren auch die Zwerge der Kita Holunderweg, die Piraten der Integrativen Kita Hoppetosse und die Superhelden der Kinderkrippe Bretzelchen.

Ebenso vierfarbbunt ist das TMS-Ballett. Foto: Oliver Gehrig

Für weitere Farbtupfer sorgten die Bretzenheimer Hexen und die Landfrauen als laufendes grünes Gemüse. „Bretzenheim blüht Gelb, Weiß, Rot, Blau / und freut sich auf die Landesgartenschau“ stand passend dazu auf dem nachfolgenden Wagen der Freiwilligen Feuerwehr geschrieben. Auch die TSG-Fußballer und der Gesangverein Concordia fuhren mit großen Wagen beim Umzug mit. Beim CKV-Komiteewagen mit an Bord: Sitzungspräsident Michael Hohenadel und Ehrenpräsident Klaus Keller. Anna Kusche, frühere Brezelkönigin und Sitzungspräsidentin der Schnattergänsjer, lief beim CKB-Ballett mit. Mit dem großen Wagen der Jakobiner um ihren Chef Markus Kieber endete der gelungene Umzug.

Vierfarbbunt kamen die Bretzenummer Fastnachtsfreunde daher. Foto: Oliver Gehrig
Teilen
Vorheriger ArtikelIschn grüßen von der Tabellenspitze
Nächster ArtikelUfos, Weltraum, Sternennacht
Oliver Gehrig
Ich bin gebürtiger Mainzer, Jahrgang 1967 und seit mehr als 20 Jahren hauptberuflich journalistisch in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport tätig. Für die Lokale Zeitung berichte ich seit 2014 aus Bretzenheim, Hechtsheim, Lerchenberg, HaMü, AKK und der Oberstadt sowie aus Finthen und Gonsenheim. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad. Weitere Hobbies sind Tennis, Fußball und Aquaristik.