Start Blaulicht Bordell im Visier der Kontrollen

Bordell im Visier der Kontrollen

Bei unfangreichen Kontrollmaßnahmen in einem Bordell wurde die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen überprüft. Durch die Einsatzkräfte wurden zehn Prostituierte, drei Freier, drei Angestellte sowie zwei Betreiber überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass gegen eine männliche Person ein Haftbefehl vorliegt. Dieser wurde mit der Zahlung des geforderten Geldbetrages unmittelbar vor Ort vollstreckt. Der Betroffene blieb auf freiem Fuß. Weiterhin wurde ein Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Nach Ende der Kontrollen konnte der Betrieb des Laufhauses fortgesetzt werden.

Teilen
Vorheriger ArtikelVerkehrsunfall in Parkhaus verursacht
Nächster ArtikelAuch architektonisch der große Wurf
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.