Start Blaulicht Brand in einem Nachtclub

Brand in einem Nachtclub

Bereits am 11.Januar ist es in den Abendstunden zu einem Brand in einem Nachtclub nahe des Mainzer Hauptbahnhofs gekommen. Aufgrund der starken Beschädigungen durch den Brand sowie der Feinstaubbelastung ist es Brandermittlern und Brandsachverständigen erst in den nachfolgenden Tagen möglich gewesen, erste Ermittlungen durchzuführen und Spuren zu sichern. Die Spuren werden noch ausgewertet. Gutachten der Sachverständigen liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Während der Ermittlungen haben sich Hinweise auf eine 19-jährige Frau konkretisiert, die beschuldigt wird, den Brand verursacht zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde sie jetzt einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Die 19-Jährige hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Teilen
Vorheriger ArtikelEinbruch in Mehrfamilienhaus
Nächster Artikel58-Jähriger brutal attackiert
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.