Start Blaulicht Kinder bei Unfall verletzt

Kinder bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen sind in Klein-Winternheim zwei Schulkinder verletzt worden. Die beiden 10- und 11-jährigen Mädchen überquerten die Bahnhofstraße in Höhe der Kreuzung Am Weitersborn. Die 83-jährige Fahrerin eines Opel Meriva befuhr zu diesem Zeitpunkt die Bahnofstraße in Richtung Ober-Olm und übersah die querenden Kinder. Beide Kinder wurden bei dem Unfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Mainzer Klinik eingeliefert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um leichte Verletzungen. Die Bahnhofstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt werden.

Teilen
Vorheriger ArtikelAutofahrt unter Drogeneinfluss
Nächster ArtikelStaubildung verringern
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.