Dieter Deichmann ist verstorben. Foto red

MOMBACH – Die Mombacher Prinzengarde trauert um ihren Ehrenvorsitzenden und Ehrengeneralfeldmarschall, Dieter Deichmann. Er verstarb bereits am 3.Dezember wie der Verein jetzt mitteilte.

Seit 1956 trug er die Uniform. Schon mit jungen Jahren hatte er Vorstandsämter, über 30 Jahre stand er dem Verein als Vorsitzender vor. 2001 übernahm er den obersten Dienstrang der Garde: Er wurde zum Generalfeldmarschall und Kommandanten der Garde ernannt.

Gesundheitliche Probleme schränkten seine Aktivitäten jedoch immer wieder ein. 2018 gab er schweren Herzens den Kommandostab weiter. Im gleichen Jahr wurde er zum Ehrenkommandeur der Garde ernannt. Als Ehrenmitglied gehörte er zudem viele Jahre dem Ehrenrat an.

Dieter Deichmann hat wie kaum ein anderer den Verein geprägt. Die Mombacher Garde verliert mit Dieter einen Idealisten, für den der Verein immer im Vordergrund stand. Zusammenzustehen in schönen, aber auch in schwierigen Zeiten, mit Rat und Tat helfen und immer da zu sein, wenn man gebraucht wird und es die Gesundheit zulässt, das war sein Motto.

Die Mombacher Prinzengard nimmt in Trauer Abschied von einem guten Freund. Das Mitgefühl gilt allen, die um Dieter Deichmann trauern.

Teilen