Start Blaulicht Falsche Schornsteinfeger unterwegs

Falsche Schornsteinfeger unterwegs

Zwei Seniorinnen wurden Opfer von vermeintlichen Schornsteinfegern. Am Einfamilienhaus der beiden 90-jährigen und 72-jährigen Damen klingelten zwei angebliche Schornsteinfeger. Die beiden Männer wurden auch ins Haus hereingelassen. Unter einem Vorwand wurden die beiden Damen abgelenkt, wobei die falschen Schornsteinfeger teilweise unbeobachtet waren. Dabei brachen diese den Tresor der Seniorinnen aus der Wand und flüchteten. Es entstand ein Schaden im unteren fünfstelligen Bereich. Die beiden falschen Schornsteinfeger werden als junge Männer, beide ca. Mitte 20, ca. 170 bis 180 cm groß beschrieben.

Teilen
Vorheriger ArtikelErinnerung an eine Legende
Nächster ArtikelVerkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.