Start Blaulicht Fußgängerin schwer verletzt

Fußgängerin schwer verletzt

Am Bahnhof kam es am späten Nachmittag zu einem schweren Unfall: Ein Linienbus befuhr den Bahnhofsplatz, kommend von der Bahnhofstraße, in Fahrtrichtung Alicestraße. Eine 61-jährige Fußgängerin überquerte in Richtung Haupteingang den Bahnhofsplatz. Hierbei übersahen sich der 60-jährige Fahrer des Linienbusses und die von links kommende Fußgängerin vermutlich aufgrund der schlechten Sicht- und Witterungsverhältnisse gegenseitig. Die Fußgängerin wurde von der Fahrzeugfront des Busses erfasst. Durch den Aufprall geriet die 61-Jährige unter den Bus in Höhe der Fahrerkabine – wurde aber nicht überrollt. Laut Rettungsdienst sei sie schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der zahlreichen Rettungsfahrzeuge kam es im Linienverkehr zu erheblichen Behinderungen und Verzögerungen. Nach 50 Minuten war die Unfallaufnahme und somit die teilweise Sperrung des Bahnhofplatzes beendet.

Teilen
Vorheriger Artikel1000 Euro aus Flaschenpfand für die 3c
Nächster ArtikelGuckloch auf das Leben der Verstorbenen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.