Der Ehrenvorsitzende des Gewerbevereins, Horst Klaft, und Vorstandsmitglied Eric de Sequeira (Römerapotheke) senden die beiden Nikoläuse aus. Foto: Elke Fauck

GONSENHEIM – Seiteinemviertel Jahrhundert sorgt der Gonsenheimer Gewerbeverein für Nikolausstimmung an einem der Adventssamstage. Von 10 bis 13 Uhr waren in diesem Jahr am Samstag nach Nikolaus Sylvia Brosius und Margitta Wünsch auf der Breiten Straße, deren Seitenstraßen und auf dem Gonsenheimer Markt als Nikoläuse unterwegs.

Für die beiden Damen war es in diesem Jahr Premiere und voller Eifer waren sie dabei. An Kinder und auch an Erwachsene verteilten sie 250 Tüten mit Süßigkeiten.

Da es sich in diesem Jahr um Fair-Trade-Schokolade handelte, erfreuten sie sich bei Groß und Klein besonderer Beliebtheit.

Teilen
Vorheriger ArtikelOrchestral, vocal, solistisch
Nächster Artikel„Die Weihnachtsbotschaft ist stark genug“
Elke Fauck
Seit November 2013 arbeite ich als freie Mitarbeiterin für die Lokale Zeitung. Hauptsächlich schreibe ich für Gonsenheim, Mombach und Finthen – aber auch gelegentlich andere Vororte oder die Innenstadt. Ich favorisiere kulturelle Veranstaltungen wie Vernissagen, Konzerte etc., auch während der Fastnachtszeit bin ich sehr gerne für die Lokale unterwegs. Doch die Mischung macht’s – deshalb berichte ich über alle Themen.