Start Familie Damit es klappt mit dem Selfie

Damit es klappt mit dem Selfie

MAINZ – In der Adventszeit ist es ein schönes Ritual sich mit Familie und Freunden unter dem leuchtenden Lichterhimmel des Mainzer Weihnachtsmarktes zu treffen, um sich auf die besinnlichen Stunden des Jahres einzustimmen.

Viele Weihnachtsmarktbesucher nutzen ihr Smartphone auf dem Markt, man verabredet sich mit Freunden oder man verschickt Selfies mit Grüßen vom Mainzer Weihnachtsmarkt. Ausgerechnet zu besucherstarken Zeiten kam es zu zeitweisen und ärgerlichen Netzzusammenbrüchen.

Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz freut sich, dass nun das WLAN-Netz auf dem Weihnachtsmarkt durch neuere leistungsfähige WLAN-Antennen verstärkt wird. In diesem Jahr haben wir mit der Mainzer Breitband GmbH wieder einen kompetenten Partner an unserer Seite.

Der neue Name des Netzes ist so simpel wie logisch „Mainzer Weihnachtsmarkt 2019“. Der Zugang zum Weihnachtsmarkt-WLAN am Dom ist einfach: Sobald man in Reichweite des Mainzer Weihnachtsmarktes 2019 kommt, erscheint der Name des Netzes auf dem Display bzw. der WLAN-Statusanzeige. Als nächstes wählt man das Netz aus. Eine Anmeldung mit persönlichen Daten ist nicht erforderlich. 

Teilen
Vorheriger ArtikelAuto aufgebrochen
Nächster ArtikelStiftungsprofessur im Jahr 2020
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.