Start Blaulicht Räuberischer Ladendiebstahl

Räuberischer Ladendiebstahl

Am Abend kam es in einem Supermarkt in der Rheinstraße zu einem räuberischen Diebstahl, bei dem eine Verkäuferin leicht verletzt wird. Der bislang unbekannte Täter betrat den Markt und steckte sich mehrere Artikel, darunter eine Flasche Gin, unter den Pullover und wollte ohne die Ware zu bezahlen den Supermarkt verlassen. Im Kassenbereich stellte sich die 24-jährige Verkäuferin dem Täter in den Weg und forderte die Herausgabe der Waren. Daraufhin stieß der Mann die Angestellte zu Boden und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Aufgrund des Sturzes erlitt die Kassiererin unter anderem Prellungen im Bereich der Oberschenkel. Ein Augenzeuge verfolgte den Täter, verlor den Dieb allerdings bald aus den Augen.

Teilen
Vorheriger ArtikelEnkeltrick-Betrug scheitert
Nächster ArtikelAus dem Leben des Emil von Hohenstätten
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.