Die Pankratiuskirche ist am dritten Advent Schauplatz des gleichnamigen Marktes. Foto: red

BUDENHEIM – Weihnachtliche Stimmung hält Einzug in Budenheim. Traditionell findet am dritten Advent – in diesem Jahr am 15. Dezember – rund um und in der Pankratiuskirche der Pankratiusmarkt statt.

Zum Besuch des Pankratiusmarktes lädt die Katholische Pfarrgemeinde St. Pankratius herzlich ein. Angeboten werden Köstlichkeiten in fester und flüssiger Form sowie handgefertigte Geschenkartikel. Mit dem Erlös werden die Renovierungsarbeiten in der Pankratiuskirche unterstützt.

Beginn ist um 14 Uhr. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Um 15.30 Uhr beginnt ein Eltern-Kind-Gottesdienst, dem sich um 16.15 Uhr der Auftritt von „Die Canterburies“ mit weihnachtlicher Rock- und Popmusik auf klassischen Instrumenten anschließt. Ab 16 Uhr spielt die Bläsergruppe „ÖkuBrass“ draußen auf dem Pankratiusmarkt. Um 17 Uhr beginnt ein weihnachtliches Orgelkonzert mit Norbert Emig an der Kohlhaas-Orgel und Rudolf Bopp, Gesang. Mit der musikalischen Adventsvesper zur Begrüßung des Friedenslichtes aus Bethlehem unter Mitwirkung der Pfadfinderschaft St. Georg, der „Kleinen Kantorei Budenheim“ und es katholischen Kirchenchors „St. Pankratius“ ab 18 Uhr neigt sich der Pankratiusmarkt seinem Ende entgegen.

Teilen
Vorheriger ArtikelBretzenheim leuchtet
Nächster ArtikelEnkeltrick-Betrug scheitert
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.