Start Blaulicht Nägel auf der Fahrbahn

Nägel auf der Fahrbahn

Am Sonntag, gegen 7.50 Uhr, meldeten erste Verkehrsteilnehmer platte Reifen an ihren Fahrzeugen, nachdem sie wohl mutwillig ausgestreute Nägel überfahren hatten. Tatsächlich hatten auf der L 427 zwischen Klein-Winternheim und Ober-Olm unbekannte Täter über eine Strecke von etwa 100 Metern mehrere hundert Nägel verschiedener Größen und Längen auf der Fahrbahnmitte ausgestreut, vielleicht doch auch verloren, so die Polizei. Die verstreut liegenden Nägel waren für die Autofahrer nicht sichtbar, sodass sie der Gefahr nicht ausweichen konnten. Reifen mehrerer Fahrzeuge wurden beschädigt, die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die L 427 musste zur Beseitigung der Nägel durch Polizei, Feuerwehr und Straßenmeisterei für 90 Minuten gesperrt werden.

Teilen
Vorheriger ArtikelGegen das Vergessen
Nächster ArtikelTiere und Profis von Mainz 05
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.