Start Blaulicht Ladendektiv bekommt Fausthiebe

Ladendektiv bekommt Fausthiebe

Am Nachmittag kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Geschäft in der Binger Straße. Eine 16-Jährige, ein 20- und ein 21-Jähriger nahmen einen Artikel aus der Auslage und wollten dann das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Ein Ladendetektiv sprach die drei Langfinger an und forderte sie auf, die Ware auszuhändigen und ihm in sein Büro zu folgen. Daraufhin schlug einer der Täter dem Ladendetektiv mit der Faust mehrfach ins Gesicht und verletzte ihn nicht unerheblich. Schließlich flüchteten die drei Personen aus dem Geschäft. Der Ladendetektiv und Zeugen verfolgten sie und konnten zwei der Täter einholen und kurz darauf an die alarmierten Polizeibeamten übergeben. Der gestohlene Artikel wurde zurückgegeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde aufgenommen.

Teilen
Vorheriger ArtikelSchichtwechsel für einen Tag
Nächster Artikel81-Jährige übelst betrogen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.